• 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) und Widerruf

1. Geltungsbereich

(1)Alle Angebote, Kaufverträge, Lieferungen und Dienstleistungen aufgrund von Bestellungen unserer Kunden über unseren Online Shop www.shop.Jambesa.com, (nachfolgend der „Webshop“ genannt), einschließlich Bestellungen per Telefon, E-Mail, Fax oder per Post unterliegen diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

(2) Dieser Online-Shop richtet sich nur an Verbraucher. Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zweck abschließt, der weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann (§ 13 BGB).

(3) Geschäftsbedingungen des Kunden finden keine Anwendung, auch wenn wir ihrer Geltung im Einzelfall nicht gesondert widersprechen.

2. Vertragspartner, Vertragsschluss, technische Schritte zum Vertragsschluss

(1) Vertragspartner der über diesen Onlineshop (www.shop.jambesa.de) geschlossenen Verträge ist
Jambesa UG (haftungsbeschränkt) i.L.
Oranienstrasse 103
46147 Oberhausen
Amtsgericht Duisburg
Handelsregister: HRB 29697
Telefon: +49 (0)208 941 46 941
Internet: www.Jambesa.com / www.shop.jambesa.de
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

(2) Die Angebote im Webshop sind unverbindlich.

(3) Durch Aufgabe einer Bestellung im Webshop (welche die vorherige Registrierung und Annahme dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen erfordert) macht der Kunde ein verbindliches Angebot zum Kauf des betreffenden Produkts. Der Kunde ist an das Angebot bis zum Ablauf von 5 auf den Tag des Angebots folgenden Kalendertagen gebunden. Der Unternehmer ist berechtigt, das Angebot innerhalb dieser Frist anzunehmen.

(4) Nach Eingang des Angebotes werden wir dem Kunden eine Bestätigung über den Erhalt des Angebots zusenden. Mit dem Versand der Kaufbestätigung kommt der Kaufvertrag mit dem Kunden zustande.

(5) Die Vertragssprache ist ausschließlich deutsch.

(6) Sie können die derzeit gültigen Allgemeinen Geschäftsbedingungen auf der Website www.jambesa.com abrufen und ausdrucken.

(7) Jeder Kunde, der Verbraucher ist, ist berechtigt, das Angebot nach Maßgabe der besonderen Widerrufs und Rückgabebelehrung, die ihm gemeinsam mit der Bestätigung über den Erhalt seines Angebots mitgeteilt wird, zu widerrufen und die Ware zurückzusenden.

(8) Jambesa.com / shop.jambesa.de wird in deutscher Sprache betrieben; Verträge auf Jambesa.com / shop.jambesa.de werden ausschließlich in deutscher Sprache geschlossen.

3. Preise und Zahlungn

(1) Unsere Preise schließen die gesetzliche Umsatzsteuer ein, die Versandkosten jedoch nicht. Die Preise schließen die gesetzliche Umsatzsteuer für Nicht-EU-Länder nicht mit ein. Zölle und ähnliche Abgaben hat der Kunde selbst zu tragen.

(2) Die genannten Preise in unserem Webshop enthalten die gesetzliche Umsatzsteuer. Die jeweiligen Versandkosten sind nicht enthalten und vom Kunden zu tragen. Weitere Informationen zu den Versandkosten erhalten Sie auf unserer Internetseite (www.jambesa.com) unter "Versand – und Zahlungsinformationen.

(3) Im Rahmen des Zahlungsdienstes PayPal Plus bieten wir Ihnen verschiednee Zahlungsmethoden als PayPal Services an. Sie werden auf die Webseite des Online-Anbieters PayPal weitergeleitet. Dort können Sie Ihre Zahlungsdaten angeben, die Verwendung Ihrer Daten durch PayPal und die Zahlungsanweisung an PayPal bestätigen. Weitere Hinweise erhalten Sie beim Bestellvorgang.

Vorkasse:
Bei Auswahl der Zahlungsart Vorkasse nennen wir Ihnen unsere Bankverbindung auf der Übersichtsseite und in der Auftragsbestätigung und liefern die Ware nach Zahlungseingang. Geht die Zahlung nicht innerhalb von 10 Tagen nach Vertragsschluss auf unserem Konto ein, sind wir zum Rücktritt vom Vertrag berechtigt.
Lastschrift:
Wenn Sie die Zahlungsart Lastschrift gewählt haben, müssen Sie, um den Rechnungsbetrag bezahlen zu können, nicht bei PayPal registriert sein. Mit Bestätigung der Zahlungsanweisung erteilen Sie PayPal ein Lastschrift-Mandat. Über das Datum der Kontobelastung werden Sie von PayPal in einer Vorabankündigung (sog. Prenotification) informiert. Unter Einreichung des Lastschrift-Mandats unmittelbar nach Bestätigung der Zahlungsanweisung fordert PayPal seine Bank zur Einleitung der Zahlungstransaktion auf. Die Zahlungstransaktion wird durchgeführt und Ihr Konto belastet.
Paypal:
Wenn Sie die Zahlungsart PayPal gewählt haben, müssen Sie, um den Rechnungsbetrag bezahlen zu können, dort registriert sein bzw. sich erst registrieren und mit Ihren Zugangsdaten legitimieren. Die Zahlungstransaktion wird von PayPal unmittelbar nach Bestätigung der Zahlungsanweisung automatisch durchgeführt.
Kreditkarte:
Wenn Sie die Zahlungsart Kreditkarte gewählt haben, müssen Sie, um den Rechnungsbetrag bezahlen zu können, bei PayPal nicht registriert sein. Die Zahlungstransaktion wird unmittelbar nach Bestätigung der Zahlungsanweisung und nach Ihrer Legitimation als rechtmäßiger Karteninhaber von Ihrem Kreditkartenunternehmen auf Aufforderung von PayPal durchgeführt und Ihre Karte belastet.

4. Versand der Ware

(1) Wir werden die Ware bis spätestens innerhalb von 7 Werktagen (Tag der Übergabe der Ware durch uns an das Versandunternehmen)an den Kunden absenden, wobei dieser nur annähernd gilt und daher um bis zu zwei Werktage überschritten werden darf. Diese für die Bestimmung des Versandtermins maßgebliche Frist beginnt am Tag des Eingangs des vollständigen Kaufpreises (einschließlich Umsatzsteuer und Versandkosten).

(2) Der Kunde hat uns eine angemessene Nachfrist zu setzen, sollten wir einen Liefertim nicht einhalten. Diese Nachfrist darf eine Woche nicht unterschreiten.

(3) Soweit nicht ausdrücklich anders vereinbart, bestimmen wir die angemessene Versandart und das Transportunternehmen nach unserem billigen Ermessen. Das Versandrisiko tragen dabei wir, wenn der Kunde Verbraucher ist.

(4) Wir ordnen nur die ordnungsgemäße und rechtzeitige Ablieferung der Ware an. Wir sind für vom Transportunternehmen verursachte Verzögerungen nicht verantwortlich. Eine im Webshop genannte Versanddauer ist daher unverbindlich.

(5) Ist der Kunde Verbraucher, geht die Gefahr des zufälligen Untergangs, der zufälligen Beschädigung oder des zufälligen Verlusts der gelieferten Ware in dem Zeitpunkt auf den Kunden über, in dem die Ware an den Kunden ausgeliefert wird oder der Kunde in Annahmeverzug gerät. In allen anderen Fällen geht die Gefahr mit der Auslieferung der Ware an das Transportunternehmen auf den Kunden über.

(6) Die Versandkosten sind vom Käufer zu tragen.

5. Eigentumsvorbehalt

Die Ware bleibt bis zur vollständigen Zahlung des Kaufpreises (einschließlich Umsatzsteuer und Versandkosten) unser Eigentum.

6. Gewährleistung, Garantie, Rückgaberecht

(1) Die gelieferte Ware kann leichte Kratzer durch Edelstahlarbeiten auf den Oberflächen vorweisen. Für diese Art von Sachmängeln stellen wir dem Kunden eine Ausführliche Anleitung zur Beseitigung auf unserer Website bereit. Die genannten Sachmängel berechtigen den Kunden nicht dazu, die Lieferung zurückzusenden oder zu Reklamieren. Für die genannten Sachmängel übernehmen wir keine Haftung.

(2) Wir können die vom Käufer gewählte Art der Nacherfüllung verweigern, wenn diese nur mit unverhältnismäßigen Kosten möglich ist.

(3) Die gesetzliche Gewährleistungsfrist beträgt zwei Jahre ab Lieferung, falls der Kunde Verbraucher ist.

7. Haftung

(1) Wir haften nicht für Schäden, die bei normaler Verwendung der Ware typischerweise nicht zu erwarten sind. Die vorstehenden Haftungsbeschränkungen gelten nicht im Falle von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.

(2) Schadensersatzansprüche des Kunden wegen offensichtlicher Sachmängel der gelieferten Ware sind ausgeschlossen, wenn er uns den Mangel nicht innerhalb einer Frist von zwei Wochen nach Ablieferung der Ware anzeigt.

(3) Die Einschränkungen dieser Ziffer 7 gelten nicht für unsere Haftung für garantierte Beschaffenheitsmerkmale iSv. § 444 BGB, wegen Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit oder nach dem Produkthaftungsgesetz.

8. Datenschutz

(1) Daten die wir für die jeweiligen Kaufverträge benötigen dürfen wir verarbeiten und Speichen, soweit dies für die Abwicklung des Kaufvertrages erforderlich ist. Daten die Aufgrund von gesetzlichen Vorschriften aufzubewahren sind dürfen wir verarbeiten und speichern.

(2) Wir werden personenbezogene Kundendaten nicht ohne das erklärte Einverständnis des Kunden an Dritte weiterleiten. Sind wir gesetzlich zur Herausgabe von Kundendaten verpflichtet werden wir diese weitergeben.

(3) Die Weitergabe an Dritte oder sonstige Verarbeitung von personenbezogenen Daten des Kunden zu anderen als den in dieser Ziffer 9 genannten Zwecken ist uns nicht gestattet.

9. Anwendbares Recht

(1) Der zwischen uns und dem Kunden bestehende Kaufvertrag unterliegt vorbehaltlich zwingender internationalprivatrechtlicher Vorschriften dem Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechtsübereinkommens.

10. Streitbeilegung

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie hier finden http://ec.europa.eu/consumers/odr/.
Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle sind wir nicht verpflichtet und nicht bereit.

11. Schlussbestimmung

Jambesa behält sich vor, diese AGB für künftige Geschäfte anzupassen.

Rechtliche Angaben

Jambesa UG (haftungsbeschränkt)i.L.
Oranienstr. 103

D-46147 Oberhausen

+49 (208) 941 46 941
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Impressum
Datenschutzerklärung
AGB & Wiederrufsrecht

Jambesa bei ...

Natürlich finden Sie Jambesa auch in den bekannten Social Media Portalen:

Facebook

YouTube

Instagram

Zahlungsmöglichkeiten

Paypal · Kreditkarte · Vorkasse